RHEACELL GmbH & Co. KG

TICEBA gründet Tochterfirma RHEACELL.

TICEBA - Unternehmen - RHEACELL GmbH & Co. KG - Bild 01TICEBA - Unternehmen - RHEACELL GmbH & Co. KG - Bild 02

 

RHEACELL hat sich der humanen Medikamentenentwicklung basierend auf ABCB5-positiven mesenchymalen Hautstammzellen gewidmet. Für ausgewählte Indikationen wird eine Verbesserung der Lebensqualität sowie eine Linderung und Heilung von Leiden von Patienten angestrebt.

TICEBA trägt mit dem vorhandenen Know-how sowie der Expertise der Mitarbeiter zum Erfolg der Medikamentenentwicklung bei RHEACELL bei.

 

Weitere Informationen zu RHEACELL finden Sie HIER.

TICEBA - Unternehmen - RHEACELL GmbH & Co. KG - Bild 03

News
Klinische Studien

Ab sofort haben wir Patienten für weitere klinische Studien mit allogenen ABCB5-positiven (ABCB5+) mesenchymalen Stammzellen in der Phase I/IIa für die folgenden Indikationen: Chronisch venöse Wunden (CVU), diabetische Fußulzer (DFU) und periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Erlaubnis

Nach der jüngsten Erweiterung verfügt        TICEBA neben der Erlaubnis zur Herstellung eines Humanarzneimittels gemäß §13 Absatz 1 Arzneimittelgesetz (Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln – AMG) für autologe mesenchymale Stammzellen auch über die Herstellungserlaubnis gemäß §13 Absatz 1 AMG für die Herstellung eines Arzneimittels zur Anwendung am Menschen für allogene mesenchymale sowie allogene limbale ABCB5+ Stammzellen. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Die Geschichte der Stammzelle

HIER finden Sie unsere Kategorie "Die Geschichte der Stammzelle" mit dem neuesten Artikel zum Thema "Die Rolle von Stammzellen bei der Wundheilung".

Newsletter