Literaturübersicht der Anwendungsgebiete

In der Zukunft werden durch das Tissue-Engineering, die Rekonstruktion von Organen oder Organteilen, immer weitere und bessere Ansätze für die Behandlung von Krankheiten in den unterschiedlichsten Bereichen entwickelt. Dabei werden geschädigte Zellen oder Zellverbände erneuert, damit Organe wieder ihre ursprüngliche Funktion ausüben können. Ein nächster Schritt wird die Züchtung ganzer Organe oder Organteile sein.

 

Zukünftige Anwendungsgebiete

TICEBA BlueMan - Zukünftige Anwendungsgebiete

Schlaganfall:
Ersatz von defektem Nervengewebe

Alzheimer- oder Parkinsonerkrankungen:
Reproduzieren von Nervenzellen

Multiple Sklerose:
Ersatz von geschädigten Nervenzellen

Herzinfarkt:
Erneuerung der geschädigten Herzmuskelzellen

Herzschwäche:
Erneuerung von schwachem Herzmuskelgewebe

Anti-Aging:
Ganzheitliche Regeneration

Muskeldystrophien:
Regeneration und Aufbau der Muskulatur

Querschnittslähmungen:
Erneuerung der Nervenbahnen

TICEBA - Stammzellen - Zukünftige Anwendungsgebiete

 

  • Schlaganfall: Ersatz von defektem Nervengewebe
  • Herzinfarkt: Erneuerung der geschädigten Herzmuskelzellen
  • Herzschwäche: Erneuerung von schwachem Herzmuskelgewebe
  • Alzheimer- oder Parkinsonerkrankungen: Reproduzieren von Nervenzellen
  • Muskeldystrophien: Regeneration und Aufbau der Muskulatur
  • Querschnittslähmungen: Erneuerung der Nervenbahnen
  • Multiple Sklerose: Ersatz von geschädigten Nervenzellen
  • Anti-Aging: Ganzheitliche Regeneration

Die skizzierten Therapien sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielfältigen zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten von Stammzellen durch das Tissue-Engineering.

Darüber hinaus entwickelt RHEACELL spezifische Medikamente basierend auf mesenchymalen Hautstammzellen zur Behandlung von verschiedenen Erkrankungen.

News
Klinische Studien

Ab sofort haben wir Patienten für weitere klinische Studien mit allogenen ABCB5-positiven (ABCB5+) mesenchymalen Stammzellen in der Phase I/IIa für die folgenden Indikationen: Chronisch venöse Wunden (CVU), diabetische Fußulzer (DFU) und periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Erlaubnis

Nach der jüngsten Erweiterung verfügt        TICEBA neben der Erlaubnis zur Herstellung eines Humanarzneimittels gemäß §13 Absatz 1 Arzneimittelgesetz (Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln – AMG) für autologe mesenchymale Stammzellen auch über die Herstellungserlaubnis gemäß §13 Absatz 1 AMG für die Herstellung eines Arzneimittels zur Anwendung am Menschen für allogene mesenchymale sowie allogene limbale ABCB5+ Stammzellen. Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Die Geschichte der Stammzelle

HIER finden Sie unsere Kategorie "Die Geschichte der Stammzelle" mit dem neuesten Artikel zum Thema "Die Rolle von Stammzellen bei der Wundheilung".

Newsletter